Auftragsbearbeitung Verkaufsstatistiken

Auftragsbearbeitung

Verkaufsstatistiken

Diese Statistiken enthalten Zahlen aus dem Verkauf. Jede dieser Statistik kann von Ihrem 3S Partner auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Außerdem können Sie nach Bedarf eigene zusätzliche Statistiken anfertigen.

Statistik Auftragsbestand

Diese Maske beinhaltet sehr viele verschieden Statistiken, die Sie durch Einstellung der Werte selektieren können.

statistik-vk-01.png
  1. Wählen Sie die Listenart aus. Folgende Listenarten sind möglich:
    • Rahmenauftragsbestand nach Wert
    • Rahmenauftragsbestand nach Vorgang und Positionen
    • Auftragsbestand nach Wert
    • ZZ Auftragsbestand nach Vorgang und
    • Positionen
    • Auftragsbestandsstatistiken
  2. Wählen Sie die Statistikart. Die Statistikart gibt Ihnen Auskunft über die Gruppierung. Vertreter Artikel bedeutet z. B. dass zuerst nach Vertretern gruppiert wird und innerhalb der Vertreter nach Artikeln.
    • Kunde
      • Kunde Artikel
      • Artikel Kunde
      • Kunde Warengruppe
      • Warengruppe Artikel
      • Vertreter Warengruppe
      • Vertreter Artikel
    • Artikel
      • Unternehmen
      • Mitarbeiter Artikel
      • Mitarbeiter Warengruppe
      • Warengruppe
      • Auftragsart
      • Auftragsart Kunde
      • Auftragsart Artikel
  3. Wählen Sie den Zeittyp für die Statistik
    • Täglich
    • Wöchentlich
    • Monatlich
    • Quartal
    • Jährlich
  4. Wählen Sie die Terminart für die Statistik
    • Auftragseingang
    • Liefertermin (anteilig umgelegt)
    • Liefertermin (exakt)
  5. Wählen Sie die Währung in der die Statistik gedruckt werden soll
  6. Wählen Sie unter Termin den Zeitraum aus, über den die Statistik generiert wird.
  7. Unter Kunde können Sie die Statistiken auch für einzelne Kunden oder Kundenbereiche drucken.
  8. Wählen Sie, ob Sie die Statistik erneut berechnen wollen.
  9. Drücken Sie die Drucken Schaltfläche.

Statistik Historie

Die Historie liefert Ihnen Informationen über den Verkauf und Einkauf von Artikeln. Selektieren Sie die Bereiche, die Sie ausgewertet haben wollen.

statistik-vk-02.png
  1. Wählen Sie bei Listenart entweder Historie oder Historie detailliert aus.
  2. Die folgenden Einstellungen sind jeweils Bereiche, die Sie mit von / bis einschränken können. Wenn Sie die Bereiche unverändert auf <Anfang> bzw. <Ende> eingestellt lassen, wird der ganze Bereich gewählt.
  3. Wählen Sie die / den Artikel aus, für die die Historie erstellt wird.
  4. Wählen Sie die / den Kunden aus.
  5. Wählen Sie die / den Lieferanten aus.
  6. Wählen Sie die / den Vertreter aus.
  7. Wählen Sie die / den Mitarbeiter aus.
  8. Stellen Sie unter Datum den Zeitraum ein, für den Sie die Historie berechnen wollen. Voreingestellt ist der 1.Januar des aktuellen Jahres bis zum jeweils aktuellen Datum.
  9. Geben Sie ein, wonach die Historie sortiert werden soll. Sortieralternativen sind Datum, Kunde, Artikel und Lieferant.
  10. Drücken Sie auf die Drucken Schaltfläche.

Statistik Umsatz

statistik-vk-03.png

1. Wählen Sie die Listenart

Umsatzstatistik

Gibt eine normale Statistik für den gewählten Zeitraum aus.

Umsatzstatistik Vergleich

vergleicht drei beliebig einstellbare Zeiträume miteinander. Wenn Sie die Statistikart umstellen, ändert sich die Maske für die Eingabe der Zeiträume. Das gilt auch für andere Listenarten.

Umsatzstatistik Hitliste

Sortiert die ausgewählten Umsätze für eine Hitliste.

Umsatzstatistik Diagramm

Generiert ein Diagramm aus den gewählen Umsätzen.

Umsatzstatistik Rohertrag

Ermittelt den Rohertrag durch Vergleich von Einkaufs- und Verkaufspreisen auf
der Liste.

2. Wählen Sie die Umsatzstatistik, welche Sie aufrufen wollen unter Listenart aus.

Folgende Umsatzstatistiken bietet die 3S Software:

  • Verkauf Artikel
  • Verkauf Warengruppe Artikel
  • Verkauf Produktgruppe Artikel
  • Verkauf Warengruppe
  • Verkauf Produktgruppe
  • Verkauf Artikel Aufragsart
  • Verkauf Auftragsart
  • Verkauf Kunde
  • Verkauf Land
  • Verkauf Land Kunde
  • Verkauf Bundesland
  • Verkauf Steuerart
  • Verkauf Zone 1/2
  • Verkauf Kunde Artikel
  • Verkauf Kunde Artikel Kunde
  • Verkauf Kunde Warengruppe
  • Verkauf Kunde Produktgruppe
  • Verkauf Warengruppe Kunde
  • Verkauf Produktgruppe Kunde
  • Verkauf Kunde Warengruppe Artikel
  • Verkauf Kunde Produktgruppe Artikel
  • Verkauf Land Artikel
  • Verkauf Bundesland Artikel
  • Verkauf Steuerart Artikel
  • Verkauf Zone 1/2 Artikel
  • Verkauf Kunde Auftragsart
  • Verkauf Mitarbeiter Artikel
  • Verkauf Mitarbeiter Warengruppe Artikel
  • Verkauf Mitarbeiter Produktgruppe Artikel
  • Verkauf Mitarbeiter Warengruppe
  • Verkauf Mitarbeiter Produktgruppe
  • Verkauf Mitarbeiter Auftragsart
  • Verkauf Mitarbeiter Kunde
  • Verkauf Postleitzahl (PLZ)
  • Verkauf Unternehmen
  • Verkauf Vertreter
  • Verkauf Vertreter Artikel
  • Verkauf Vertreter Auftragsart
  • Verkauf Vertreter Kunde
  • Verkauf Vertreter Kunde Artikel
  • Verkauf Vertreter Warengruppe
  • Verkauf Vertreter Produktgruppe

3. Stellen Sie den Zeitraum für die Umsatzstatistik ein. Wählen Sie zwischen:

  • Monatlich,
  • Quartal oder
  • Jährlich.

4. Unter Wert entscheiden Sie, ob Sie die Auswertung mit Einkaufpreis, Verkaufspreis oder Rohertrag berechnen wollen.

5. Mit Währung stellen Sie die Währung ein, für die die Auswertung durchgeführt wird.

6. Termin dient der Eingabe des Zeitraumes der Statistik. Unter von und bis können Sie den Zeitraum definieren. Wenn Sie eine Listenart mit einem Vergleich auswerten, haben Sie hier die Möglichkeit bis zu drei verschiedene beliebige Zeiträume miteinander zu vergleichen.

7. Unter Artikel können Sie die Statistik auf einzelne Artikel begrenzen. Wenn Sie die Felder auf dem Wert für die Voreinstellung lassen, werden alle Artikel ausgewertet.

8. Mit Warengruppe lässt sich die Auswertung auf einzelne Warengruppen einschränken.

9. Betätigen Sie die Drucken Schaltfläche.

Statistik Warengruppen

statistik-vk-04.png
  1. Wählen Sie die Listenart
  2. Stellen Sie die auszuwertenden Warengruppen ein.
  3. Wählen Sie den Zeitraum für die Auswertungen
  4. Stellen Sie die Währung für die Auswertung ein.
  5. Unter Gewicht Wählen Sie, mit welcher Einheit die Masse summiert werden soll. Es stehen hier die Einheiten zur Verfügung, die Sie im Firmenstamm in der Klasse „Gewichtseinheiten“ eingegeben haben.
  6. Wählen Sie aus, nach welchen Kriterien Sie die Daten sortiert wollen.

Statistik Intrastat und Zusammenfassende Meldungen

Hiermit können Sie die Intrastat / Zusammenfassenden Meldungen drucken bzw. generieren.

statistik-vk-05.png
  1. Wählen Sie bei Listenart zwischen:
    • Intrastat Ausfuhr Vordruck N
    • Intrastat Ausfuhr Kontrolldatenliste (Vordruck N)
    • Intrastat Einfuhr Vordruck N
    • Intrastat Einfuhr Kontrolldatenliste (Vordruck N)
    • Zusammenfassende Meldungen (Liste)
    • Zusammenfassende Meldungen (Fehler-Liste)
    • Zusammenfassende Meldungen (XML-Export)
    • Zusammenfassende Meldungen (CSV-Export)
    • Intrastat Online Einfuhr Meldung (XML-Export)
    • Intrastat Online Ausfuhr Meldung (XML-Export)
  2. Stellen Sie Monat und Jahr für die Meldung ein.
  3. Betätigen Sie die Drucken Schaltfläche.

Es werden nur die Geschäftsvorfälle berücksichtigt, die mit dem Rechnungsbüchern fixiert wurden. Wenn das Rechnungsausgangsbuch und auch das Rechnungseingangsbuch noch nicht gedruckt wurde, tauchen die Umsätze für die Statistiken nicht in den Auswertungen auf.

Die 3S ERP-Module

Basis Einkauf/Verkauf Produktion Buchhaltung Zeiterfassung
Systemumgebung Auftragsbearbeitung Produktionsplanung Finanzbuchhaltung Personalzeiterfassung
Projektverwaltung Bestellwesen Lohnfertigung Kostenrechnung Betriebsdatenerfassung (BDE)
GDPdU-Schnittstelle OP-Verwaltung Qualitätsmanagement Anlagenbuchhaltung Projektzeiterfassung
Dokumentenmanagement Schnittstelle Fremdbuchhaltung Produktkonfigurator SEPA-Zahlungsverkehr
GoBD Schnittstelle Provisionsabrechnung Grafische Plantafel Kontoauszüge nach MT940
CRM Tourenplanung Wekzeugverwaltung
Behälterverwaltung Gefahrstoffmanagement
EDI CAD-Schnittstelle