Auftragsbearbeitung Provisionen abrechnen

Auftragsbearbeitung

Provisionen abrechnen

Die 3S Software verfügt über eine sehr detaillierte und flexible Provisionsabrechnung.

Für komplexe Provisionsabrechnungen können Sie mit eigenen Makros festlegen, wie die Provision errechnet wird. Es können dabei mehrere Vertreter gleichzeitig mit unterschiedlichen Sätzen provisioniert werden. Die Höhe der Provision kann dabei von allen, in der Software verfügbaren Daten abhängig gemacht werden. Für einfache Provisionsabrechnungen ist das programmieren von Provisions-Makros allerdings nicht erforderlich.

provision-01.png

Provisionspositionen bearbeiten

Jede berechnete Position, welche provisionsfähig ist, wird gesammelt und kann hier bearbeitet werden, wenn sie verändert oder angepasst werden soll.

  1. Geben Sie die Belegnummer für die Provisionsposition ein, oder suchen Sie diese mit der Suchen Schaltfläche.
  2. Unter Datum steht das Datum, an dem die Position verkauft wurde.
  3. Artikel kennzeichnet den Artikel sowie den Artikelindex der Position.
  4. Das Feld Vertreter gibt an, welchem Vertreter die Provision zugeordnet wird.
  5. Mit Modus hinterlegen Sie, welcher Provisionsmodus für diese Position benutzt wird.
  6. Unter Menge und Mengeneinheit ist eingestellt, für welche Menge die Provision berechnet wird.
  7. Preis und Preiseinheit beziehen sich auf den Verkaufspreis pro Preiseinheit. Beispiel: 300 EUR für 10 Stück.
  8. Mit Positionsrabatt erkennen Sie, wie viel Rabatt für diese Position gewährt wird. Zusätzlich kann es noch drei aufeinander folgende Rabatte geben, welche für alle Positionen auf dem Vorgang gelten. Diese finden Sie unter Rabatte.
  9. Aus den oben genannten Felder errechnet sich der Wert der zu provisionierenden Position.
  10. Das Feld Provision in Prozent gibt den Prozentwert von dem Wert vor, mit welchem provisioniert wird.
  11. In Provisionsbetrag sehen Sie nun, wie viel Provision für den Vertreter ermittelt wird.
  12. Wenn Sie diesen Provisionsbetrag verändern, zeigt Ihnen das Feld Effektiv an, wie viel Provision Sie effektiv zahlen.
  13. Mit der Schaltfläche Neuberechnung können Sie eine Neuberechnung der Provision manuell durchführen. Sie finden in dem daraufhin erscheinenden Fenster die gleichen Felder, wie beschreiben, welche Sie verändern und danach übernehmen können.

Provisionsabrechnung drucken

Hiermit drucken Sie die Provisionsabrechnungen aus.

provision-02.png
  1. Stellen Sie Datum von / bis für den Zeitraum der Provisionsabrechnung ein.
  2. Wählen Sie den Abrechnungstyp aus:
      • Nach Rechnung: Provision wird nach Rechnungsstellung gewährt.
      • Wenn der OP ausgeglichen ist: Provision wird gewährt nach ausgleich des OP.
      • Anteilig nach Zahlungseingang: Provision anteilig je nach Zahlung.
  3. Wählen Sie die Währung für die Provision.
  4. Wählen Sie aus, wonach die Provisionsabrechnung sortiert werden soll. Sie haben Kundennummer, Rechnungsnummer, Datum oder Artikel zur Verfügung.
  5. Starten Sie die Provisionsabrechnung mit der Schaltfläche Starten.

Die 3S ERP-Module

Basis Einkauf/Verkauf Produktion Buchhaltung Zeiterfassung
Systemumgebung Auftragsbearbeitung Produktionsplanung Finanzbuchhaltung Personalzeiterfassung
Projektverwaltung Bestellwesen Lohnfertigung Kostenrechnung Betriebsdatenerfassung (BDE)
GDPdU-Schnittstelle OP-Verwaltung Qualitätsmanagement Anlagenbuchhaltung Projektzeiterfassung
Dokumentenmanagement Schnittstelle Fremdbuchhaltung Produktkonfigurator SEPA-Zahlungsverkehr
GoBD Schnittstelle Provisionsabrechnung Grafische Plantafel Kontoauszüge nach MT940
CRM Tourenplanung Wekzeugverwaltung
Behälterverwaltung Gefahrstoffmanagement
EDI CAD-Schnittstelle